Hier gibt es Neues und Wissenswertes

 

Tipps, Trends, Termine: Keramischer OFENBAU hat viel zu berichten.
An dieser Stelle setzen wir Themen, die nachhaltig wirken.

Hocheffizienter deutscher Tunnelofen für feines ägyptisches Tafelgeschirr

Keramischer OFENBAU hat für Egyptian German Porcelain Company in Alexandria, Ägypten, einen hochmodernen neuen Tunnelofen installiert und in Betrieb genommen.

Seit der Gründung 1942 durch den renommierten Künstler Fathy Mahmoud hat sich Egyptian German Porcelain Company zu einer festen Größe im ägyptischen Lebensstil entwickelt. Einst eine bescheidene Steingutfabrik in Kairo, hat sich das Unternehmen im Porzellanbereich unter der Leitung seines unermüdlichen Besitzers Sayed Fathi Mahmoud im Jahr 1986 zu einem der bedeutendsten und modernsten Porzellanhersteller der Welt entwickelt. Heute ist EGPC mit einer Produktion von 300.000 Stück pro Tag eine der größten Porzellanfabriken an einem einzigen Standort weltweit. Tief verbunden mit seinen ägyptischen Wurzeln, bleibt EGPC den Worten hinter seiner Gründung treu: Kunst für Millionen! Heute, mit einer ständig wachsenden Produktion, mit einem zweistelligen jährlichen Wachstum und mit einer umfassend modernisierten technologischen Infrastruktur, ist Egyptian German Porcelain Company eine der führenden Kräfte der Porzellanbranche und zugleich das beste Versprechen für ästhetische Kreationen, Kundenzufriedenheit und Qualitätslieferungen. (www.egyptianporcelain.com).

Keramischer OFENBAU, seit 25 Jahren im Bereich des Ofenbaus für die keramische Industrie tätig, vereint Kompetenz, Innovation und Zuverlässigkeit. Diese Kombination ist der Grund, warum Keramischer OFENBAU zu den international führenden Anbietern von Ofenanlagen für alle Arten von Keramik gehört und warum die Unternehmensgruppe mit drei verschiedenen internationalen Standorten eine weltweit beachtete Erfolgsgeschichte schreibt. Das erfahrene und innovative Team in Hildesheim setzt immer wieder neue Maßstäbe für das Sintern keramischer Produkte, ermöglicht die Integration von Öfen in automatisierte Produktionslinien und verbessert durch den Einsatz neuer Brenntechnologien, wie z.B. dem Brennsystem EnerViT, die Energieeffizienz neuer und bestehender Ofenanlagen erheblich.

Der gelieferte Tunnelofen ist der zweite Ofen von Keramischer OFENBAU für EGPC und unterstreicht die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Der neue Tunnelofen, 50 m lang und 3,2 m breit, dient zum Brennen von hochwertigem Tafelgeschirr bei einer Temperatur von 950 “C und einer Leistung von ca. 40 to/d. Die Anlage umfasst einen 6 m langen Trockner, Brennwagen und ein Brennwagentransportsystem. Der Ofen ist mit dem IBF-System ausgestattet, einem speziellen Brennkonzept für isostatisch gepresstes Geschirr in Stapeln, das eine hohe Temperaturgleichmäßigkeit in den Plattenstapeln sicherstellt, so dass die Spannungen in den Plattenkörpern weitgehend reduziert werden und die Spannungsanfälligkeit beim Biskuitbrand deutlich minimiert wird.

Das installierte EnerViT Beheizungssystem sorgt für einen sehr geringen Energieverbrauch, was zu einem Wert von unter 300 kcal/kg Ware führt, ein fantastischer Wert.

Die Montage und Inbetriebnahme dieses Ofens erfolgte im Frühjahr 2021 aufgrund der Corona-Pandemie unter erschwerten Bedingungen, aber dennoch wurde die Fertigstellung der Anlage innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens erreicht, dank der guten Zusammenarbeit mit dem Kunden und dem ägyptischen Vertreter Global Trading. Beide waren äußerst hilfreich bei der Suche nach schnellen Lösungen für alle auftretenden Situationen und kümmerten sich gut um das Team von Keramischer OFENBAU. Das hochqualifizierte, erfahrene technische Team von EGPC ist äußerst zufrieden mit dem Projekt insgesamt und mit dem neuen Ofen im besonderen, der signifikant zu der stetig wachsenden und energieeffizienten Produktion des Unternehmens beiträgt.

Keramischer OFENBAU bei der ceramitec conference & exhibition 2021

ceramitec conference & exhibition in München am 15/16 September 2021:
Der persönliche Austausch ist unersetzlich – gerade in Industrien mit kurzen Innovationszyklen. 

Keramischer OFENBAU GmbH ist dabei und wird Lösungen für energieeffiziente Öfen zwischen Gegenwart und Zukunft präsentieren.
Mit EnerViT plus bietet Keramischer OFENBAU eine energieeffiziente Brückentechnologie für heutige Ofenanlagen. Neben der Ausstattung von neuen kontinuierlichen Öfen mit diesem hocheffizienten Beheizungssystem liegt ein großer Vorteil in der Umrüstung / Nachrüstung bestehender Öfen durch die Implementierung der EnerViT-Brenntechnik. Bei vielen erfolgreichen Ofenumbauten in aller Welt konnten signifikante Reduzierungen des spezifischen Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen nachgewiesen werden. So ist es möglich, unter Nutzung bestehender Anlagen hohe Energieeinsparungen und eine Reduzierung des CO2-Fußabdrucks zu erreichen, schon HEUTE.

Read more:

In liebevoller Erinnerung

Einen langjährigen, lieben und sehr engen Geschäftspartner in seinen besten Jahren durch Krebs, diese schreckliche Krankheit, zu verlieren, macht uns sehr traurig und sprachlos.

Innehalten und nachdenken in liebevoller Erinnerung.

Serviceorientierte Lösungen und konsequentes Qualitätsmanagement

Die Keramischer OFENBAU Gruppe hat sich das Vertrauen von Kunden in mehr als 45 Ländern erarbeitet und folgt dabei einer bewährten Firmenphilosophie: Bestehende Prozesse zu verbessern und dabei ständig nach Fortschritt zu streben. Im Zeitalter der Digitalisierung und Automatisierung ist Innovation zur Pflicht geworden. Wir unterbreiten unseren Kunden proaktiv Vorschläge für alternative Beheizungs- und Energiesparprozesse. Sowohl für bestehende als auch für neue Ofensysteme: Wir freuen uns über Kunden, die mit uns wachsen möchten und in ihrer Branche eine Vorreiterrolle anstreben. Jedes Upgrade einer veralteten Ofenanlage bringt einen kurzen Transformationsprozess mit sich. Langfristig eröffnet sie die Chance, einen großen Schritt in eine grüne Zukunft zu machen: mit EnerViT von Keramischer OFENBAU.

Ofenmodernisierung mit EnerViT als Brückentechnologie

Erhebliche Einsparungen an Energie, CO2 und Kosten durch Ofenmodernisierung mit EnerViT als Brückentechnologie für bestehende Anlagen.

Sie möchten mehr wissen? Kontaktieren Sie Keramischer OFENBAU für Details zu diesen konkreten Fällen.
Reduzieren Sie Ihren CO2-Fußabdruck, für eine grüne Zukunft!

Tunnelofen im Bau

Ein neuer hochmoderner Tunnelofen für Sanitärkeramik ist im Bau, natürlich ausgestattet mit unserem sehr energieeffizienten EnerViT-Beheizungssystem.
Der Bau eines großen Tunnelofens ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Viele fleißige Hände sind nötig, um die Arbeit zu vollenden. Aber jetzt sieht man Licht am Ende des Tunnels!

 

Unsere Augen und Ohren vor Ort

 

Mit dem Einsatz einer Hightech sprachgesteuerten Datenbrille durch lokales Personal vor Ort und fortschrittlichen Kommunikationstools kombiniert mit regelmäßiger Online-Unterstützung durch unser Team in der Zentrale in Hildesheim bieten wir Remote Support und digitale Assistenz für Bauleitung, Inbetriebnahme und Aufmaß von Ofenanlage. Laufende Anlagenbaustelle und Projektabwicklung auch in Zeiten von Reiseeinschränkungen. Energieeffizienz durch Reduzierung der Reisetätigkeit und Intensivierung der Zusammenarbeit mit den lokalen Anlagenstandorten.
Kontaktieren Sie einfach Keramischer OFENBAU für weitere Details.

Der richtige Zeitpunkt für energetische Ofenmodernisierung

In letzter Zeit war Keramischer OFENBAU sehr stark mit Verkaufs- und Vertragsverhandlungen beschäftigt, sowohl für neue ambitionierte Ofenprojekte als auch für Ofenmodernisierungsprojekte mit energieeffizienten Maßnahmen, teilweise kombiniert mit gleichzeitiger Kapazitätserhöhung um bis zu 50%. Erfreulicherweise sehen viele Kunden gerade jetzt den richtigen Zeitpunkt, um mit uns insbesondere über Projekte zur energetischen Nachrüstung bestehender Öfen durch den Einsatz unserer hocheffizienten Heizsysteme EnerViT und EnerViTplus zu sprechen.
Viele Bundesländer in Deutschland, und auch in Europa, unterstützen solche Investitionen mit Fördermitteln, so dass die Reduzierung des CO2-Ausstoßes zusammen mit der Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe auch aus wirtschaftlicher Sicht sehr interessant ist. Es ist also eine Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten, für die Kunden mit kurzem ROI und weniger Kosten, für Keramischer OFENBAU mit zufriedenen Kunden und für eine grünere und sauberere Zukunft.
Schauen Sie sich ein weiteres Beispiel für eine erfolgreich nachgerüstete Ofenanlage an.

 

Rollenöfen für Batteriepulver

Als deutsches Ofenbauunternehmen haben wir erkannt, dass die europäischen Unternehmen in der Kette der Batterieproduktion Partnerschaften benötigen, um die wichtigen Komponenten der Wertschöpfungskette erfolgreich zu installieren. Keramischer OFENBAU kann sein Know-how für energiesparende und nachhaltige Ofenkonzepte in eine solche Zusammenarbeit einbringen. Bei Fragen zur thermischen Behandlung von Batteriepulvern können Sie sich gerne an uns wenden.

Üblicherweise kommen wir in den Fokus, wenn es um neue Ofenanlagen oder auch Retrofit bestehender Anlagen geht, zu den Themen:

  • spezifischer Energieverbrauch
  • Produkt-Qualität
  • Lebensdauer der eingesetzten Aggregate und Materialien
  • Entwicklung innovativer Technologien

Wir unterstützen Sie gerne! Sprechen Sie mit uns!

Innovativ durch Forschung

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft würdigt unsere Forschungstätigkeit mit dem Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“.

Gütesiegel Keramischer OFENBAU

Keramikbaguettes: beeindruckende Nutzung keramischer Produkte

Keramikbaguettes, produziert bei GIMA Girnghuber GmbH in einem Herdwagenofen von Keramischer OFENBAU

Das neue Bibliotheksgebäude in Dornbirn wurde gestaltet als freigeformter Pavillon mit einer zweischaligen Fassade. Die hierfür verwendeten Keramikbaguettes sorgen für Lichtspiele im Gebäudeinnern und verleihen dem klaren Baukörper außen das besondere Detail. Ihr rechteckiges Format, die vertikale und schräge Anordnung und die pergamentartige Struktur rekonstruieren dabei das Format und die Schrift eines Buches.

Beeindruckend und wunderschön!

Stadtbibliothek Dornbirn

 

Hildesheim: Starke Wirtschaft – starker Standort

Starke Wirtschaft – starker Standort – starke Stadt!
Gemeinsam mit Unternehmer Hildesheim e.V. engagiert sich Keramischer OFENBAU für die Weiterentwicklung des Standorts.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keramischer OFENBAU: Kompetenz und Know-how trifft Innovation

Heißer Sommer für unser äußerst erfolgreiches Vertriebsteam:

(von links: Thomas Alten, Günter Halex, Friedrich Oppermann, Georg von Oldershausen)

Erschwerte Bedingungen während der Pandemie mit Reiseverboten, Einschränkungen und Quarantäne, aber unserem Vertriebsteam ist es gelungen, mit Hilfe unserer örtlichen Vertretungen und Videokonferenzen wichtige Aufträge für vier neue hochmoderne Ofenanlagen, einen Tunnelofen für Geschirr sowie zwei große Tunnelöfen und einem Herdwagenofen für Sanitär zu erhalten, und das in nur einem Monat.
Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön vom gesamten KOG-Team!
Übrigens, wir bieten eine Menge energieeffizienter und nachrüstbarer Maßnahmen für bestehende Öfen an, d.h. die Nachrüstung von Öfen aller Art mit unserem EnerViT-System.
Weitere Aufträge, insbesondere für Ofenmodernisierungen, sind kurz vor Vertragsabschluss.
Keramischer OFENBAU: Kompetenz und Know-how trifft Innovation.

Tunnelofensanierung

Ein zufriedener Kunde erzählt von der Sanierung eines 20 Jahre alten Tunnelofens

Geberit fragt: Was bedeutet es eigentlich, wenn ein Tunnelofen – das Herz einer jeden Keramikproduktion – für Instandhaltungsarbeiten abgeschaltet werden muss?

Um die Funktionsfähigkeit des 112 Meter langen Tunnelofens im Keramikwerk Haldensleben (DE) langfristig zu sichern, standen umfangreiche Instandhaltungsarbeiten an. Nach gut 20 Jahren in Betrieb war eine gründliche Generalüberholung des Tunnelofens nötig.

Read more

Or have a look at LinkedIn:

Effizienteste Tunnelöfen in Mexiko

Keramischer OFENBAU baut zwei 90m Tunnelöfen für eine energieeffiziente Sanitärproduktion in Mexiko.

 

 

 

Der verantwortliche Werksleiter vor Ort berichtete über einen Besuch des Ofenspezialisten aus der  Zentrale der Firmengruppe, seine Bemerkungen, nachdem sie einen der Tunnelöfen gründlich überprüft  hatten:
– Es ist der mit Abstand effizienteste Tunnelofen der ganzen Gruppe!
– Die Ergebnisse übertreffen die Erwartungen bei weitem!
– Der Ofen ist der am einfachsten zu kontrollierende und einzustellende in der ganzen Gruppe!
– Der Ofen ist nun von der Gruppe genehmigt und die Zentrale empfiehlt dringend, die Zusammenarbeit mit Keramischer OFENBAU fortzusetzen!
– Mit den beiden neuen Tunnelöfen verfügen sie über eine enorme Kapazität.

Der Kunde ist offen, seine Meinung über die großartige Ofenleistung in Mexiko direkt mit potentiellen Interessenten auszutauschen.

Gemeinsam mit unserem Partner in Mexiko Hornos STI, der die Montage der Tunnelöfen durchgeführt hat, ist Keramischer OFENBAU stolz darauf, die Öfen installiert zu haben und mit diesem geschätzten Kunden zusammenzuarbeiten.

Herdwagenofen für Isolatoren – die Meinung eines asiatischen Isolatorenherstellers:

Der Firmeninhaber ist mit den beiden Herdwagenöfen von Keramischer OFENBAU sehr zufrieden, vor allem damit, dass der Energieverbrauch um ca. 50% reduziert und der Grad an guter Ware durch vorprogrammierte O2- und Temperaturkurven erheblich gesteigert werden konnte. Dem begeisterten Besitzer gefällt auch die Tatsache, dass er und sein Produktionsleiter mit ihren Mobiltelefonen direkten Zugriff auf die Ofensteuerung der einzelnen Öfen haben. Die Öfen konnten einen erheblichen Teil der Produktionskosten senken.

Der zufriedene Isolatorenhersteller meinte daher, dass er mit den Herdwagenöfen von Keramischer OFENBAU für den immer schwieriger werdenden Weltmarkt gut gerüstet sei.

Ausbildung bei Keramischer OFENBAU erfolgreich abgeschlossen!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Auszubildenden Julia und Alina!
Sie haben ihre Ausbildung zur Industriekauffrau zu Ende Juli 2020 erfolgreich abgeschlossen.

Karriere bei Keramischer OFENBAU

Die beiden jungen Frauen haben in unserem international tätigen Unternehmen im Anlagenbau alle Abteilungen im kaufmännischen und Verwaltungsbereich durchlaufen und sich vom ersten Tag an stark in die Praxis mit ihren täglichen Aufgaben eingebracht. Mit ihrer freundlichen aufgeschlossenen und engagierten Art haben sie zukunftsorientiert wichtige Impulse in verschiedenen Bereichen gegeben. Auch die besonderen Anforderungen während der Corona Pandemie in der Berufsschule und insbesondere während der Abschlussprüfungen haben die Alina und Julia souverän und erfolgreich gemeistert. Nun sind sie gut gewappnet für ein Berufsleben mit internationalen Umfeld.

Wir danken Alina und Julia ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit, ihr seid tolle Kolleginnen! Alles Gute, Glück und Erfolg für alles, was nun kommt.

 

Keramischer OFENBAU India: Ofenbauer No 1 in Indien

Glückwunsch an Keramischer OFENBAU India für die erfolgreiche Montage eines Tunnelofens für Sanitär bei dem Kunden BAFIT, Indien. Großartiges Team, großartiger Geist.

 

Keramischer OFENBAU India ist Nr. 1 und Marktführer für den Bau von Öfen für die keramische Industrie in Indien und wir sind sehr stolz auf unseren erfolgreichen JV-Partner. Werfen Sie einen Blick auf die Puja-Zeremonien beim Kunden vor Ort nach Abschluss der Montage des Tunnelofens. @ Keramischer OFENBAU Indien: Ihr seid ein tolles Team.

Rollenofen Typ eRO mit elektrischer Beheizung

Wir betrachten ständig die Entwicklungen in vielen Bereichen, z.B. den weitgefassten Bereich der E-Mobilität und der dafür notwendigen Batterieherstellung.

Unser jahrzehntelanges Know-How für Ofenkonzepte fließt umfasst die thermische Behandlung von Kathodenpulver für Li-Ion Batterien. In Zusammenarbeit mit den Herstellern in der Batterie-Industrie und relevanten Netzwerken, z.B. KLiB werden energiesparende und nachhaltige Ofenkonzepte weiterentwickelt und eingesetzt.

Rollenofen Typ eRO

 

KAMMEROFEN FÜR HANDFORMERS

Als deutscher Hersteller von Öfen zum Brennen von Keramik hat Keramischer OFENBAU erfolgreich eine Reihe von Kammeröfen zum Brennen von Handformern installiert, in Malaysia, wo die meisten Hersteller ansässig sind.

Die Vorteile unseres Ofenkonzeptes:

  • Der Ofen arbeitet ohne Schienen / Gleise / Wagen.
  • Einsatz von Stapeln und Gabelstaplern zum Be- und Entladen der Handformer, wodurch eine große Flexibilität für den Produktionsprozess ermöglicht wird.
  • Ofenbeladung und -entladung von zwei Seiten >> schnell und effizient >> kurze Ofenstillstandszeiten.
  • 3 Brennzyklen pro Tag sind möglich.
  • Reduzierender oder oxidierender Brand.
  • Das spezielle Ofendesign verhindert, dass der Ofen zwischen den Brennzyklen zu stark abkühlt, was zu einem erheblich niedrigeren Energieverbrauch führt.
  • Niedriger Energieverbrauch >> Reduzierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks.

Neben Handformern eignet sich dieser Ofentyp auch für den Glattbrand von Porzellan oder technischer Keramik.

Foto mit freundlicher Genehmigung unseres geschätzten Kunden FORMTECH, Malaysia, dort wurden mehrere Kammeröfen von Keramischer OFENBAU installiert.

Sauberer Verbrennungsprozess mit energiesparender Technologie

EnerViT

Unser Kunde Geberit Finnland sagt:

Rund zwei Drittel des Energieverbrauchs in der Produktion von Sanitär entfallen auf den Brand, bei dem gegossene Produkte zu fertiger Keramik gebrannt werden. Die Modernisierung des Tunnelofens mit dem energiesparenden Beheizungssystem EnerViT durch Keramischer OFENBAU wird daher erhebliche Auswirkungen auf den Energieverbrauch der Ekenäs-Anlage und damit auf die CO2-Emissionen haben. Die erzielten Energieeinsparungen pro Jahr betragen 2900 MWh. Dies entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von rund 160 Einfamilienhäusern, also der Beheizung von 120 m2 großen Einfamilienhäusern und der Warmwasserbereitung für den Bedarf von vier Bewohnern. Gleichzeitig konnten die CO2 -Emissionen um 650 Tonnen pro Jahr gesenkt werden. Die gleiche Sanierung wurde an insgesamt 11 Tunnelöfen in sieben verschiedenen Geberit-Sanitärfabriken durchgeführt.

Weiterlesen…

SPARSAMERE ÖFEN

Das sagen unsere Kunden:
ENERGIE SPAREN DANK NEUEM BEHEIZUNGSSYSTEM EnerViT von Keramischer OFENBAU

Insgesamt elf Brennöfen in sieben Keramikwerken wurden mit dem energiesparenden Beheizungssystem namens EnerViT von Keramischer Ofenbau GmbH ausgestattet. Durch die Umrüstung der Öfen konnten Energieeinsparungen von über 20% pro Anlage erzielt werden.

Read more

Ofenmodernisierung

Ofenmodernisierung mit Keramischer OFENBAU,
egal welcher Ofentyp

 

 

Ein weiteres Beispiel für eine erfolgreiche Modernisierung, verbunden mit Energieeinsparungen, in diesem Fall bis ca. 21 %, der Erhöhung von Betriebssicherheit und Wartung sowie eine Steigerung der Leistung um ca. 6 %. Hinsichtlich Zeitplan, Energieeinsparung, Qualität und Leistung ist der Kunde hochzufrieden mit den erzielten Ergebnissen.

Ofenmodernisierung: Schauen Sie auf unsere Unternehmensseite bei LinkedIn

Steigende Elektrifizierung – steigender Bedarf an keramischen Isolatoren

Keramischer OFENBAU Herdwagenofen

Herdwagenofen

Mit den Herdwagenöfen von Keramischer OFENBAU passen Sie den Produktionsbedarf an.

Auch nach unzähligen Brennzyklen ist ein Kunde weiterhin extrem zufrieden mit dem Herdwagenofen für Hochspannungsisolatoren. Der Ofen mit einem Besatzvolumen von 61 m³ verbraucht ca. 25 % weniger Gas als vergleichbare Ofenanlagen. Laut Aussage des Kunden sind nach wie vor so gut wie keine Wartung, Brenner-Einstellung o.ä. an dem Ofen erforderlich. Der Gasverbrauch, die Temperaturverteilung und die Produktionsergebnisse mit den Hochspannungs-Isolatoren sind extrem gut. Auch die Faser-Auskleidung ist in einem sehr guten Zustand.

Sehr flexible Brennkurvengestaltung durch das High-Tech-Brennsystem sowie sehr gute Temperaturverteilung auch bei schwierigem Besatz sind herausragende Merkmale dieses Herdwagenofentyps, der sowohl als “Down-draught-System“ als auch als “Up-draught System“ verfügbar ist.

Keramischer OFENBAU baut eine neue Tunnelofenanlage in Indien

Vom ersten Tag an Energieeffizienz in Höchstform

Keramischer OFENBAU baut für die Jaquar Group eine neue Tunnelofenanlage.

Die Jaquar Gruppe gehört in Indien zu den führenden Produzenten im Sanitärbereich im Premiumsegment.

Der gelieferte Tunnelofen mit 120 m Länge und 3,6 m Breite für den Brand von hochwertiger Sanitärware wird im Werk Bhachau in Indien gebaut. Jaquar setzt dabei auf die erfahrene und innovative Kompetenz von Keramischer OFENBAU und gibt Ofen inkl. Trockner, Brennwagen, Brennwagentransportanlage und moderner Prozessvisualisierung sowie Bau und Inbetriebnahme komplett in die Hand des deutschen Unternehmens in Hildesheim. Für die Montage wurde auf die bewährte Zusammenarbeit mit Keramischer OFENBAU India gesetzt.

Vom ersten Tag an wird in diesem Tunnelofen verkaufsfähige Sanitärware produziert. Auch schwere und in ihrer Geometrie komplexe Teile können ohne Ausschuss sofort nach dem Brand in den Verkauf gehen. Neben dieser hohen Produktqualität sticht der Ofen durch den besonders niedrigen Energieverbrauch hervor. Bei einer Nennleistung von ca. 3.745 kg/h liegt der Verbrauch bei 650 kcal/kg Ware, ein phantastischer Wert.

Jaquar ist von der modernen Ofentechnologie des deutschen Ofenbauers so überzeugt, dass sie sich noch während der Projektphase direkt für den energiesparenden Umbau einer bestehenden Ofenanlage entschieden.

Keramischer OFENBAU auf der Indian Ceramics Asia 2020

 

Die jährliche Ausstellung in Indien für Keramik- und Ziegelmaschinen, Rohmaterial, Zubehör und Technologie findet vom 3. März bis 5. März 2020 im Messezentrum Gandhinagar, Gujarat, Indien, statt.
Keramischer OFENBAU India PvT. Ltd. als Joint Venture-Unternehmen mit Keramischer OFENBAU GmbH, Deutschland (KOG), einem der Marktführer von Industrieofenanlagen für die Keramikindustrie, wird an der Messe teilnehmen.

 Besuchen Sie uns in Halle 2, Stand Nr. B-051.

Mit den kompletten Umfang an Marketing-, Engineering-, Fertigungs- und Inbetriebnahmekapazitäten in Indien und einem Online-Backup-Service und -Support aus Deutschland sind Keramischer OFENBAU India und Keramischer OFENBAU GmbH Deutschland in der Lage, sehr schnelle und innovative Lösungen für die Anforderungen der Kunden anzubieten – neueste europäische Technologie zu vernünftigen Preisen mit vollem Service und Ersatzteilsupport. Das Design- und Marketingbüro in Noida, in der Nähe von Delhi und die Werkstatt befindet sich in Raipur, Chattisgarh.
Die Indian Ceramics Asia ist Indiens führende jährliche Messe und Konferenz für die Keramik- und Ziegelindustrie, auf der alle führenden Unternehmen ein breites Spektrum an neuen Maschinen für die Keramik- und Ziegelindustrie, hochwertige Rohstoffe, Analyse- und Laborausrüstung, technische Keramik, Ausrüstung für die Lagerung, Materialhandhabung und vieles mehr ausstellen, das in der Keramik- und Ziegelindustrie verwendet wird.

www.keramo.in;

www.indian-ceramics.com

 

CO2-Abgabe: Klimaschutz oder Schreckgespenst für die Industrie?

-Die Abgabe auf CO2 ist in Deutschland ab 2021 zunächst auf 25 EUR festgelegt, schrittweise bis 2026 werden ca. 55 bis 65 EUR gelten. Damit erreichen die CO2-Abgaben bis 2025 voraussichtlich zusätzlich etwa 30 bis 50 % der Brennstoffkosten.

Sind Ihre Ofenanlagen fit für das neue Jahrzehnt?

Noch ist genügend Zeit, um mit uns in energieeffiziente Systeme zu investieren:

  • Unser EnerViTplus-System in oxidierend brennenden Tunnel- und Rollenöfen, mit extrem hohem Potential zur Verminderung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen.
  • Unser Lambda Control-System für oxidierend betriebene Kammer-/Herdwagenöfen.
  • Unser Luft-/Wasser-Wärmetauscher-System.

Eine gründliche Analyse etablierter Brennsysteme zahlt sich aus. Wir bieten Ihnen fachgerechte Optimierung mit Blick auf Produktionsprozess, Produktqualität, Amortisation sowie Modernisierung oder Neuinvestition.

Wir helfen gern! Sprechen Sie mit uns!


 

Categories | Kategorien:

selles
sanindusa
sandusa
russisch
roman
osmose
morv
kolo
keramag
irland
inax
hybner
gres
friatec
foseco
duravit#
carasanit
bogner
asian
ara
aqua
AI
vista
villeroy
steinzeug
sphinx
seltmann
selles
sanindusa
sandusa
russisch
roman
osmose
morv
kolo
keramag
irland
inax
hybner
gres
friatec
foseco
duravit#
carasanit
bogner
asian
ara
aqua
AI
vista
villeroy
steinzeug
sphinx
seltmann